Oskar

Ich bin ein blenheim Cavalier King Charles Spaniel und wurde Ende Oktober 2009 als Palanterhof Eragon geboren. Mit zehneinhalb Wochen lernte ich mein Frauchen und mein Herrchen kennen. Ich war sofort begeistert vom Lederarmband von Herrchens Uhr. Nach einem ausführlichen Beschnuppern unter den wachsamen Augen meiner Eltern und Geschwister begleitete ich die beiden dann in ihr Zuhause, das inzwischen auch das meine geworden ist. Hier lernte ich auch Pluto kennen.

Pluto ist im Gegensatz zu Herrchen und Frauchen auch ein Cavalier. Das hat ungemeine Vorteile, man kann nämlich wunderbar beim Spielen ihn an seinen langen Ohren ziehen! Zunächst wusste er zwar nicht, wie man mit einem Welpen spielt, das habe ich ihm aber schnell beigebracht. Inzwischen finden wir es beide toll, miteinander zu toben.

Und ich liebe es zu toben! Aber auch spazieren zu gehen und dabei die Welt zu entdecken macht mir richtig Spaß. Ob im Garten von Herrchen und Frauchen, im Wald gegenüber oder in den großen Gebäuden, in denen die Menschen mehr oder weniger hektisch mit dicken Tüten hin- und herlaufen...

Ich begleite Frauchen wöchentlich zu einem Platz, wo wir andere Hunde in meinem Alter mit ihren Menschen treffen. Während wir Hunde miteinander spielen, tauschen sich die Menschen aus, was sie mit uns erlebt haben.

Zu hause fange ich langsam an, fernzusehen interessant zu finden, gerade wenn Tiere dabei vorkommen. Ich verstehe aber nicht, wohin die Tiere verschwinden, wenn sie rechts oder links aus dem Bild laufen.

Zwischen all diesen Aktivitäten ist es aber wichtig, ausführlich zu schlafen. Am liebsten kuschele ich dabei mit Frauchen oder Herrchen, aber auch mich an Pluto anzulehnen, ist schön.